Strategischer Kompass für bleibende Markenerlebnisse

Services
Strategische Live-Communications-Principles
Kunde
BKW

Damit sich Investitionen in Sponsorings und Live-Auftritte lohnen, müssen diese vollumfänglich auf die Absendermarke einzahlen. In Zusammenarbeit mit Aroma haben wir gemeinsam mit den Branding- und Live-Kommunikationsteams der BKW ein stringentes Konzept erarbeitet, welches es der BKW erlaubt, ihre Auftritte so auszurichten, dass der unmittelbare Konnex zur Marke stets gegeben ist. Entstanden ist ein effizientes Framework, welches sicherstellt, dass die visuelle und inhaltliche Ausgestaltung von eigenen Events sowie Sponsorings von Beginn weg so konzipiert wird, dass das Gleichgewicht zwischen Marke, Kundenerlebnis und übergeordneten Kommunikationszielen optimal gewährleistet wird.

Die BKW schafft gezielt physische Markenkontaktpunkte um als Wissensvermittlerin im Bereich erneuerbarer Energien aufzutreten.

Tactics: Dreistufiges Modell für die Marke am Touchpoint

Ausgehend vom Markenversprechen der BKW haben wir mit den Live Experience Tactics ein dreistufiges Modell entworfen, welches die optimale inhaltliche Inszenierung der Marke am physischen Touchpoint ermöglicht. Das Modell ermöglicht bereits im Briefing Prozess einen klaren Fokus, welcher sowohl das übergeordnete Markenversprechen als auch das inhaltliche Ziel der Live Experience abdeckt. Dadurch vereinfachen sich nicht nur Abstimmung und Verständnis zwischen Content-Team, Event-Management, Auftraggeber und externen Agenturen. Auch das Kundenerlebnis wird über die unterschiedlichen Arten von Live-Markenerlebnissen harmonisiert.

Ein zentraler Punkt in der Live-Kommunikation der BKW bildet die aktive Einbindung der breiten Bevölkerung.

Kategorien und Dimensionen schaffen Wiedererkennungswert

Die Live Experience Tactics verfügen über vier «Kategorien», welche die inhaltliche Ausrichtung und die übergeordneten Ziele einer Live Experience vorgeben. Die Kategorien dienen dazu, den Fokus einer Projektidee von Beginn weg zu schärfen und regelmässig zu überprüfen.​ Sie sind darauf ausgelegt, wie, bzw. welche Aspekte, der Marke BKW erlebbar gemacht werden sollen. Durch die Kategorisierung wird für jede Live-Experience ein klarer Fokus gesetzt. Dies hilft, eine stringente Storyline aufzubauen und verhindert die Verzettelung oder unbefriedigende Kombination verschiedener Zielsetzungen. Somit wird sichergestellt, dass der Kunde am Touchpoint eine maximale Erfüllung seiner Bedürfnisse erlebt.

Die Live Experience Tactics verfügen weiter über total drei «Wahrnehmungsdimensionen». Diese beschreiben die Emotion, welche der Besucher erfährt.​ Die Wahrnehmungsdimensionen bilden auch das Gerüst für die inhaltliche Ausgestaltung der Live-Experience. Anlässlich der gewählten Dimensionen wird die Storyline konkretisiert und die Content-Elemente ausgestaltet. Dies unterstützt insbesondere die Transformation der Story in die​ 3D-Ausgestaltung.

Inhaltliche Ziele werden aufgrund dem erarbeiteten Framework in flexiblen, modularen und prägnanten Auftritten am Touchpoint umgesetzt.

Medien

  1. Projektbericht in Horizont.
  2. Projektbericht in der Werbewoche.